Im Gespräch mit Dominik Forster über wegweisende Träume, überholte Klassiker und Schreiben als Therapie

Foto: privat

Jahrelang hat Dominik Forster Crystal Meth konsumiert und verkauft, was folgten waren Absturz und Gefängnis, Entzug und Therapie. Heute engagiert sich Dominik Forster in der Suchtprävention und leistet Aufklärungsarbeit über Drogenmissbrauch bei Jugendlichen. Sein 2016 erschienenes Buch crystal.klar ist Bekenntnis und Vergangenheitsbewältigung. Eine kompromisslose Geschichte über den Weg in die Sucht – und wieder zurück.

StageCat.de: Herr Forster, der letzte Satz Ihres Buches crystal.klar lautet: „Ich bin zurück mit weniger als nichts und einem Herzen aus Angst.“ Würden Sie diesen Satz heute noch so unterschreiben?

Dominik Forster: Nein.…
Mehr lesen »

Neuigkeiten

foto: Xavi Torrent (WireImage)

Frühlingserwachen mit LCD Soundsystem

Normalerweise gräbt der Autor keine alten Geschichten aus. Aber jetzt, wo es das erste Mal in diesem Jahr knapp 26° Grad hat, kann er nicht anders. Er widmet sich LCD Soundsystem. An die musste der Autor nämlich heute denken – und ist in…
Mehr lesen »

Interviews


Foto: Alexander Urban

Im Gespräch mit Thomas Spitzer über Lieblingsbühnen, beleidigende Kritiken und ungewöhnliche Haustiere

StageCat.de: In deinem Pressetext (die Standardversion, bitte sehr!) steht, dass du so viele Sieger-Whiskeys bei Poetry Slams gewonnen hast, dass du irgendwann ganz mit dem Trinken aufhören musstest, um nicht mit 25 an einer Leberzirrhose zu…
Mehr lesen »

Klatsch

Foto: Stefan Lengsfeld

Körper, Spielfreude und die Kunst der Verwandlung. Duo Mimikry aus Berlin

Das Licht geht an und zwei gut gekleidete Männer rennen auf die Bühne. Ein tolles Durcheinander aus visuellem Theater, Tanz, Pantomime, Satire und Schauspielerei beginnt. Das Publikum liegt vor Lachen darnieder und der Autor kann nur seinen Augen…
Mehr lesen »

 

Kolumnen

Liebe Tastenkabarett-Freunde,

als wir in den Anfangszeiten der Globalisierung begannen, unsere Warenproduktion in Niedriglohnländer auszulagern, sollte dadurch hierzulande alles billiger werden..

Inzwischen haben wir den gegenteiligen Effekt: Seit der Entdeckung des…
Mehr lesen »

Kritiken

Nach sieben Jahren Pause: Broken Social Scene sind zurück

Es geht in der ganzen Aufregung um das neue Album von Feist gerne ein wenig unter, aber vor knapp einem Monat war ihre Stimme schon einmal auf einer Neuveröffentlichung zu hören. Als der Teil der Originalbesetzung von Broken Social Scene zwar…
Mehr lesen »

Präsentationen

Über Großstadtstress und grüne Daumen! - Ein Erfahrungsbericht von Martin Demmler

Das Wetter wird langsam besser und der Frühlingsanfang steht fast vor der Tür. Die Großstädter fangen mit der Bepflanzung der Balkons an, doch fast jeder träumt vom eigenen Garten.

Genau diesen Traum erfüllen sich die…
Mehr lesen »

 

Video der Woche

Jochen Malmsheimer: „Dogensuppe Herzogin - ein Austopf mit Einlage“

Die gefühlte Arschlochdichte und Idiotenkonzentration, die Sackgesichtsüberfülle und Kackbratzendurchseuchung, die allgemeine, bimssteinerne Generalverblödung und präsenile Allgemeinabstumpfung, kurz: die cerebrale Fäulnis in diesem Land war, subjektiv gefühlt, immer schon hoch, aber nun läßt sich dieses trübe Faktum nicht mehr nur im Experiment nachweisen, sondern ist für uns alle, die wir über ein entwickeltes humanoides Sensorium, über Geist, Witz, Verstand und Geschmack verfügen, fühlbar im Freiland angekommen.
Und dort im Freiland zeltet Jochen Malmsheimer, bereit, sich diesem geradezu enzephalen Unsinn, gegürtet mit dem Schwert der Poesie, gewandet in die lange Unterhose tröstenden Mutterwitzes und weiterhin unter Verzicht auf jegliche Pantomime, in den Weg zu stellen.
Infos & Tickets »

Verlosung: von 2 Downloads für KAREN HILGARTHs neuem eBook „Die verborgene Schönheit der Sterne“

Welchen Beruf übt Martinas Mann aus?
A: Atomphysiker
B: Astrophysiker
C: Atmosphärenphysiker

Mehr Infos»

Die Antworten bitte an die folgende E-Mail-Adresse schicken: gewinnspiel@stagecat.de (Bitte den Namen und Postadresse nicht vergessen!).Einsendeschluss ist am 10. Juli 2017 um 18:00 Uhr. Kennwort der Verlosung: „Sterne“. Die eBooks werden als Download via Mail zur Verfügung gestellt.

Verlosung: von 2 Exemplaren für ALMUT HIELSCHERs & UTA KÖNIGs neuem Buch „Mord am Waterberg“

Wo spielt der Kriminalroman?
A: Namibia
B: Sambia
C: Botsuana

Mehr Infos»

Die Antworten bitte an die folgende E-Mail-Adresse schicken:gewinnspiel@stagecat.de (Bitte den Namen und Postadresse nicht vergessen!).Einsendeschluss ist am 24. Juli 2017 um 18:00 Uhr. Kennwort der Verlosung: „Waterberg“. Die Bücher werden per Post verschickt.